Lutz Sebas­tian – „Pres­­se­­fo­to­­gra­­fien“

Lutz Sebas­tian, Jahr­gang 1953, in Halle/Saale gebo­ren, nach der Ausbil­dung als Bautisch­ler im Fahr­zeug­bau, schulte er zum Foto­la­bo­ran­ten um. Die ersten Erfah­run­gen in der Pres­se­fo­to­gra­fie sammelte er ab 1976 bei der „Libe­ral Demo­kra­ti­schen Zeitung“, bei der Zeitung „Der Neue Weg“, der „Frei­heit“ und den „Mit­tel­deut­schen Neus­ten Nach­rich­ten“.

Do, 17. Juli 2014 um 17:00 Uhr
17. Juli bis 24. August 2014
Mittwoch-Sonntag 14-17.00 Uhr

im kunstRaum22
Askanische Straße 22, 06842 Dessau
Mehr Infos

1996 wech­selte er nach Dessau und wurde freier Mitar­bei­ter der Lokal­re­dak­tion Dessau der „Mit­tel­deut­schen Zeitung“. Neben regel­mä­ßi­gen Veröf­fent­li­chun­gen für Buch­ver­lage, Zeitun­gen sowie Agen­tu­ren, hat er auch im Auftrag von Gewerk­schaf­ten, Parteien und Firmen im In- und Ausland gear­bei­tet. Hervor­zu­he­ben sind dabei Foto­se­rien im Auftrag von Hans-Diet­rich Genscher und Ernst Ullrich von Weiz­sä­cker. Zeit­zeu­gen­bei­träge im Halle­schen Stadt­ge­schichts­mu­seum vervoll­stän­di­gen seine Vita.