Kunst. Geschenkt. Fast alle ausge­stellte Künst­ler haben dem Anhal­ti­schen Kunst­ver­ein ein Kunst­werk geschenkt und so ist es möglich an erfolg­rei­che Auss­tel­lun­gen seit 1995 zu erin­nern.

Fr, 07. Juli 2017 um 17:00 Uhr
7.Juli - 22.Juli 2017
Mi – So, 14 – 17 Uhr

im kunstRaum22
Askanische Straße 22, 06842 Dessau
Mehr Infos

Kunst­werke vieler Künst­le­rin­nen und Künst­ler- Thomas Blase, Eber­hard Dutsch­mann, Dieter Gilfert, Gisela Grade, Karl-Heinz Gross, Irmela Hade­lich, Martin Hade­lich, Walter Herzog, Made­leine Heub­lein, Ellen Kamrath-Meiss­ner, Ulrike Kirch­ner, Edgar Knob­loch, Joachim Kühn, Otto Fischer-Lamberg, Franz Mark­graf, Bernd Michel, Chri­stoph Meiß­ner, Wilfried Mein­harth, Una H.Moerke, Susanne Nickel, Lars Peter­son, Wolf­gang Petrovsky, Lisa Rack­witz, Chri­stoph Rack­witz, Heinz Rammelt, Hein­rich Schmidt-Rom, Ursula Schwir­zer, Günter Albert Schulz, Peter Sylves­ter, Ulrich Wann­hoff, Ulrich Tarlatt, Brigitte Wieg­mann, Diet­rich Wenzel, Chris­tian Weih­rauch, Berndt Wilde und Katrin Zick­ler erin­nern an erfolg­rei­che Auss­tel­lun­gen des Anhal­ti­schen Kunst­ver­eins seit 1995.

Zur Eröff­nung der Auss­tel­lung am 7. Juli 2017 um 19.00 Uhr im kunst­Raum 22 in der Aska­ni­schen Straße 22, 06842 Dessau-Roßlau laden wir Sie und ihre Freunde herz­lich ein.

Wir freuen uns sehr, Ihnen erst­ma­lig Paul-Riess-Bilder vorstel­len zu können, die uns als Vermächt­nis einer Kunst­freun­din über­eig­net wurden.Die Auss­tel­lung ist bis zum 23. Juli 2017

Mitt­woch bis Sonn­abend von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöff­net.

Park­mög­lich­kei­ten beste­hen direkt gegen­über im Dessau-Center (3 h kosten­los)