top of page

Do., 30. Aug.

|

kunstRaum22

Claudia Berg "Gegenwart" – Radierte Landschaft

Kunst kann Geschichte lebendig machen. Den Beweis erbringt Claudia Berg. Die gebürtige Hallenserin ist nach dem Studium an der Burg Giebichenstein, in Valencia und Tianjin Lehrbeauftragte an der Hochschule Darmstadt. Im Dessauer kunstRaum 22 hat sie die „Gegenwart“ im Blick.

Claudia Berg "Gegenwart" – Radierte Landschaft
Claudia Berg "Gegenwart" – Radierte Landschaft

Zeit & Ort

30. Aug. 2018, 17:00 – 29. Sept. 2018, 18:00

kunstRaum22, Askanische Str. 22, 06842 Dessau-Roßlau, Deutschland

Über die Ausstellung

Claudia Berg "Gegenwart" – Radierte Landschaft

Kunst kann Geschichte lebendig machen. Den Beweis erbringt Claudia Berg. Die gebürtige Hallenserin ist nach dem Studium an der Burg Giebichenstein, in Valencia und Tianjin Lehrbeauftragte an der Hochschule Darmstadt. Im Dessauer kunstRaum 22 hat sie auf Einladung des Anhaltischen Kunstvereins die „Gegenwart“ im Blick.

Ihre radierten Landschaften sind eine Hommage an die großen Literaten. An Eichendorff, Goethe, Heine, Hölderlin oder Tucholsky, die allesamt Inspiration und Kraft aus den sie umgebenden Landschaften zogen. Claudia Berg setzt eben diese Parks und Gärten in Szene. Ihre Kunst ist nicht aufdringlich und wohl gerade deshalb auf einer Gefühlsebene mit den Wortgewaltigen. In den Fokus rücken unter anderen Weimar, Jena, Wörlitz und Rheinsberg.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page